"HAUS GRO" Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses, Falkensee

Das Grundstück liegt in einem ruhigen, villenartig bebauten Stadtgebiet, jedoch an einer relativ stark befahrenen Straße. Aus diesem sind das Treppenhaus und die Nebenräumen zur Straße orientiert, so dass sich die Büro- bzw. Wohnflächen mit großen Fensterformaten zum Garten öffnen können. Zur Straße hin zeigt sich das Haus mit einer eher geschlossen wirkenden Fassade, deren Gestaltungselemente bewußt spannungsreich gesetzt wurden. Hierbei inszeniert das „Schaufenster“ den Blick auf die Silhouette der eleganten Stahltreppe mit dem Spannseil-Geländer. Das diffusionsoffene Hochlochziegel-Mauerwerk der Außenwände sorgt für gute Wärme- und Schalldämmung sowie für ein angenehmes Raumklima auch im Sommer. Zur Verbesserung der Raumakustik im Bürobereich wurden punktuell Akustik-Deckensegel an die Betondecken angebracht, die außerdem die zurückhaltende Deckengestaltung beleben.

Projektdaten
Bauherr:
 ­
Privat
Nutzfläche:
ca. 190 qm
Herstellungskosten:
ca. 470.000 EUR
Fertigstellung:
2014
Leistungen:
Architektenleistung Lph 1-8 (HOAI)
Brandschutzkonzept
Außenanlagenplanung
 ­